Jungwirth

Stub’npop – Benediktbeuern

„Herz verlorn“ heißt nicht nur das Programm von JUNGWIRTH, dem bayerischen Pop Sänger aus dem Blauen Land, sondern auch die aktuelle Tour, die bereits erahnen lässt, worum sich seine Songs drehen. Im Spagat zwischen Liebe und Sexualität scheint die Antwort förmlich zu hängen: In allen Facetten, mal laut, die meiste Zeit aber leise und intim, besingt er die Themen, in die man im Laufe seines (Liebes)Lebens reingrätscht – ob man will oder nicht, angenehm, teils unangenehm. Seine Lieder trägt er alleine mit Gitarre vor oder auch mal in Pop – Formation. Altbayerische Instrumente wie z.B. Harfe, Hackbrett, Zither vereinen sich dort mit modernen Pop – Instrumenten zu einem unverwechselbaren Sound.